Ein kleiner Schritt für einen Menschen…

…ein großer Sprung für das FabLab-Bruchsal. Dieses Wochenende war es endlich so weit. Nach über 2 Jahren konnten wir in unser Vereinsheim einziehen. Erstmals stehen Tische und Schwerlastregale – und nicht zu vergessen: eine Chill-Ecke mit Kaffemaschine. Hier sind ein paar Impressionen vom Aufbau:

Das ist erst der Anfang.
Unser Vorstand freut sich über den frei gewordenen Platz in seinem Keller.
Temporäres Lager unter der Treppe.
Ein paar Maschinen sind bereits da.
Monitore haben wir genug.
Internet vorerst über’s Handy. Die Position sorgt für einen guten Empfang.
Tisch – Puzzle
Wo soll das hin?
Es ist ein Anfang…
Sieht schon recht ordentlich aus.
Das wichtigste: die Kaffemaschine.

In den kommenden Wochen werden wir die Einrichtung weiter aufbauen, um die Türen so schnell wie möglich für’s Publikum öffnen zu können. Wir arbeiten z.B. an einem RFID-Basierten Einlass und sind dabei einen 3D-Druck-Workshop zu planen.

Falls ihr uns unterstützen möchtet könnt ihr euch auf unserer Amazon-Wunschliste umschauen: https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/1Q26F8D3KUHH4

An sonsten möchte ich an dieser Stelle noch einmal auf unseren Telegram-Kanal hinweisen. Dort sind bereits interressante Gespräche rund ums Basteln entstanden. Den Link dazu findet ihr auf der Startseite oder unter „Der Verein“ -> „Kontakt“.

Ein frohes neues Jahr!

Für den Start in das Jahr 2022 haben wir gleich eine super Nachricht für euch: wir haben ein Vereinsheim! Zwei Jahre nach Gründung des Vereins haben wir endlich einen festen Platz wo wir einziehen und euch die Möglichkeiten bieten können, welche wir so lange geplant haben.

Unser Vereinsheim ist 90m2 groß, also sehr viel Fläche um Ideen zu verwirklichen. Hinzu kommt noch eine größere Fläche hinter dem Gebäude, die sich nach Absprache für das eine oder andere Vereinsfest nutzen ließe. Wir sind 3 Gehminuten vom Bahnhof Ubstadt-Weiher, direkt an der Landstraße Richtung Bad Langenbrücken gelegen. Genaue Adresse folgt später.

Einen winzigen Haken gibt’s noch: wir können erst ab dem 01.04.2022 einziehen. Aber bis dahin dauert es nicht mehr lang. Wenn wir die letzten 2 Jahre durchhalten konnten, werden diese knappen 3 Monate uns nichts mehr anhaben!

Hier noch ein paar Bilder:

FabLab als Corona-Held ausgezeichnet

Wir sind froh verkünden zu können, dass unser FabLab von der Sparkasse Kraichgau für sein lokales Engagement in Bruchsal im Zuge der Arbeit am gemeinsamen FaceShield Projekt als „Corona-Held“ ausgezeichnet wurde. Die Laudatio hat Dr. Danyal Bayaz MdB gehalten und die Urkunde wurde an unseren 2. Vorstand Jonathan Götz von der Oberbürgermeisterin Bruchsal Frau Cornelia Petzold-Schick überreicht.

Vielen Dank im Namen des Vereins für diese Ehre und vor allem auch vielen Dank an alle Helfer des FaceShield Projektes, die alle auch schon ohne Urkunde Corona-Helden waren und sind!

Ausschlaggebend für die Prämierung waren maßgeblich drei Punkte:

  • dass wir direkt zu Beginn der Coronazeit angefangen haben dieses Projekt zu verwirklichen
  • dass wir innovative Fertigungstechniken angewandt haben (3D-Druck und Lasercut)
  • dass das gesamte Projekt ausschließlich auf ehrenamtlicher Basis verwirklicht wurde